Mehr über mich: Im Interview mit Kaerlighed

Das erste Mal auf der Yogamatte stand ich Mitte der 90er Jahre in einem Berliner Iyengar-Studio. So richtig entzündet hat sich das Feuer, als ich 2002 in Vietnam der Yogalehrerin Narelle Nixon begegnet bin. Seitdem ist Yoga aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Anfangs praktizierte ich Sivananda Yoga, dann jahrelang Iyengar Yoga und schließlich Anusara Yoga und Vinyasa Flow Yoga, das ich seit 2011 neben Yin Yoga auch unterrichte.

 

Vor einigen Jahren bin ich Bernie Clark in Hongkong begegnet, der mich in die Yin Yoga Praxis einführte. Yin Yoga ist ein meditatives, ruhiges Yoga, das einen wunderbaren Ausgleich in unserer schnelllebigen Zeit bietet. Mein Yoga-Unterricht ist von sehr viel Herzlichkeit, Klarheit und Offenheit geprägt. Anstrengung und Entspannung halten sich die Waage. Jede Yogastunde sollte uns Energie schenken und einen Raum bieten, der anders ist als das, was wir im Alltag erleben.

 



 
 

Impressum